SL | EN | DE | TR | RU

TRADITION UND KNOW-HOW

 

Das über die Jahrzehnte erworbenes Know-How ist eine gute Basis für die Herstellung von hochwertigen Schneidwerkzeugen. Ständige Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und Innovationsgeist garantieren die besten Messer zu liefern.

Die Ursprünge des Unternehmens reichen zurück in das Jahr 1926 mit dem Beginn der Feilenproduktion. Das Unternehmen wuchs im Laufe der Jahrzehnte und hatte einen zunehmenden Einfluss auf das Dorf und das Tal. Neue Ideen und Know-How führten bald zu weiteren Produkten und so begann im Jahr 1960 das Unternehmen mit der Herstellung von Keilzinkenfräsern. Das war eigentlich der Beginn der aktuellen Produktion von Schneidwerkzeugen. In den siebziger Jahren begann das Unternehmen mit der Produktion von Kreismessern und Produkten aus Hartmetall. Seitdem ging die Entwicklung des Unternehmens in die Richtung immer komplexere Werkzeuge und Industriemesser herzustellen.

Heute ist das Unternehmen TRO d.o.o. einer der größten europäischen Hersteller von Industriemessern und Minizinkenfräsern und wird von zahlreichen Kunden in der ganzen Welt anerkannt. Die größten europäischen Ausrüstungshersteller für verschiedene Industrien bauen unsere Klingen in ihre Maschinen ein, die dann weltweit exportiert werden. Der größte Anteil unseres Umsatzes entfällt auf europäische Maschinenbauunternehmen und Käufer wie: Lindner, MTB, MO-DI-TEC, Rapid, Wanner, Wittmann, Metso, NGR, Herbold, Untha, Nuga, Pallmann, Mus Max und weitere.

Zusätzlich zum Verkauf an europäische Hersteller von Maschinen liefern wir für den Ersatzteilmarkt auch Messer für Maschinen wie: Folcieri, Previero, Alpina, Tria, Neue Herbold, Zerma, Vecoplan, Weima, Brucks, Maier, Segem, Maier, Hombak, Pesa, Pezelato und weitere.